14.04.2016 - Vorstandswahlen in der Tischler-Innung des Kreises Herzogtum Lauenburg

Anlässlich der Mitgliederversammlung der Tischler-Innung für den Kreis Herzogtum Lauenburg am 14. April 2016 im Lindenkrug in Witzeeze wurde der langjährige Lehrlingswart und Vorsitzende des  Gesellen- und Zwischenprüfungsausschusses, Tischlermeister Wolf-Dieter Lange, mit der goldenen Ehrennadel  und Urkunde der Handwerkskammer  Lübeck  für 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

Vor 50 Jahren legte Tischlermeister Günter Schwanke seine Meisterprüfung ab. Aus den Händen von Obermeister Walter Urbrock erhielt er den Goldenen Meisterbrief, ausgestellt von der Handwerkskammer Lübeck.

Bei den turnusgemäß durchgeführten Wahlen wurde Obermeister Walter Urbrock  in seinem Amt bestätigt, wie auch der stellv. Obermeister Matthias Endres, Kassenführer Burmeister und Schriftführer Detlef Meyer. Neu im Vorstand ist Ralf Hamann, der als Lehrlingswart die Nachfolge von Wolf-Dieter lange antritt.


v.l.: Ralf Hamann, Detlef Meyer, Walter Urbrock, Matthias Endres, Torsten Burmeister

 


v.l.: Wolf-Dieter Lange, Walter Urbrock, Marion Fuchs, Günter Schwanke

12.04.2016 Vorstandswahlen in der Baugewerbe-Innung für den Kreis Herzogtum Lauenburg

Die Mitgliederversammlung  der Baugewerbe-Innung für den Kreis Herzogtum Lauenburg wählte am 12. April 2016 Zimmerermeister Markus Räth erneut zum Obermeister.

Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Nico Luttermann, Marcus Steuer, Knut Smidt und Ralf Kreutzer. Das langjährige Vorstandsmitglied Dirk Scharnweber wurde zum stellv. Obermeister gewählt und trat damit die Nachfolge von Peter Wiesener an. Neu im Vorstand sind Karsten Schulz und Daniel Schilloks, der das Amt des Lehrlingswarts von Michael Köster übernommen hat. 

Foto v.l.:  Karsten Schulz, Dirk Scharnweber, Knut Smidt, Nico Luttermann,  Markus Räth, Marcus Steuer, Daniel Schilloks (auf dem Foto fehlt Ralf Kreutzer)

 

40 Jahre Baugeschäft Manfred Meißner GmbH in Berkenthin

Ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feierte kürzlich die Meißner GmbH in Berkenthin.Zu den zahlreichen Gästen der Familien Meißner und Scharfenberg gehörten auch Obermeister Markus Räth, Ehrenobermeister Uwe Riewesell und Geschäftsführerin Marion Fuchs von der Baugewerbe-Innung des Kreises Herzogtum Lauenburg. Nach der Begrüßung durch Marion Scharfenberg, Tochter des Firmengründers Manfred Meißner, ließ Obermeister Markus Räth die 40-jährige Firmengeschichte Revue passieren und würdigte die Verdienste des ehemaligen und der jetzigen Betriebsinhaber mit einer Urkunde und Geschenken der Baugewerbe-Innung.

In das von Manfred Meißner im Jahr 1976 gegründete Baugeschäft stieg 1984  Schwiegersohn Dipl.-Ing. Wolfgang Scharfenberg als Bauleiter ein, 2009 erfolgte die Übergabe der Firma an die Tochter Marion Scharfenberg. Gemeinsam ehrten Wolfgang und Marion Scharfenberg sowie Manfred Meißner alle Mitarbeiter mit Präsenten. Besonders langjährig Beschäftigte erhielten außerdem Urkunden der Handwerkskammer Lübeck.