25.03.2018 - Zwei Bootstege zum Anfährfest rechtzeitig fertig

Im Herbst letzten Jahres trat der Kreis an die Baugewerbe-Innung Kreis Herzogtum Lauenburg heran, mit der Bitte um Hilfestellung für die Errichtung von zwei Bootstegen.
Die Planungen dazu machten die Zimmererlehrlinge des 1. Lehrjahres in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte der Baugewerbe-Innung zusammen mit dem BBZ-Mölln.

Notwendige Genehmigungen wurden eingeholt. Die Rammpfähle sind von den Kreisforsten geliefert worden. Mit einer Spezialramme wurden diese in den Grund des Elbe-Lübeck-Kanals gerammt. Baggerarbeiten und Planierarbeiten wurden erforderlich.
Diese Arbeiten wurden nunmehr in der Woche vor dem Anfähren am 25.3.2018 in Siebeneichen vollendet.
„Es war nicht ganz einfach wegen der schwierigen Wetterbedingungen mit Regen, Eis und Schnee. Es hat den Zimmererlehrlingen aber Spaß gemacht; war es doch einmal etwas anderes mit Lärche und Eiche auf dem Wasser zu arbeiten. Eine tolle Motivation für die Lehrlinge“: so Zimmerermeister Frank Willers, Ausbilder in der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte der Baugewerbe-Innung.
Regelmäßig unterstützt die Innung gemeinnützige Projekte - nicht nur wie hier für den Förderverein Fähre Siebeneichen - sondern auch im gesamten Kreisgebiet.
„Dankbar bin ich auch den Bau-Innungsbetrieben Berndt/Holzbau aus Ratzeburg und dem Firmenverbund der Born-Gruppe,  zwei unserer ausbildungsstarken Betriebe. Ohne das Sponsoring dieser Betriebe wäre das nicht möglich gewesen“: so Markus Räth, Obermeister der Baugewerbe-Innung.

Ausbilder Frank Willers (links) mit Zimmerer-Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok